Mal wieder ADSB

Beim stöbern auf Amazon habe ich ein sehr interessantes Angebot von FlightAware gefunden. FlightAware bietet einen RTL-SDR USB-Stick an, in dem auch gleich ein Verstärker installiert ist. Sie nennen das Teil ProStick Passende dazu gibt es einen Bandpass Filter. Ich habe für beides zusammen ca. 40 Eur auf Amazon Deutschland bezahlt. In Verbindung mit einer neuen Antenne von Ebay, habe ich meine Abdeckung und die Message-Rate deutlich gesteigert.

Continue reading “Mal wieder ADSB”

Smartmeter privat

Irgendwie wollte ich ja schon immer ein Smartmeter haben. Aber da ich ja ein paranoider Nerd bin war mir die Vorstellung nicht geheuer, dass mein Stromanbieter auf die erhobenen Daten zugreifen kann. Also habe ich mir jetzt kurzerhand einen entsprechenden Zwischenzählen einbauen lassen. Und zwar einen SDM630-Modbus. Der Zähler hat eine Modbus-Schnittstelle via RS485 über die man viele interessante Messwerte und Verbrauchszahlen auslesen kann. Schon nach wenigen Tagen Übung kann man durch einen Blick auf die Grafiken erkennen, welches Geräte gerade aktiv ist. Und anhand der Phase auch in welchem Teilbereich der Wohnung. Nein, diese Daten würde ich wirklich nur ungern aus der Hand geben 🙂

IMG_0407

Continue reading “Smartmeter privat”

Transparenz im Gnome-Terminal

Nachdem ich auf meinem schicken, neuen Rechner gleich ein Debian Jessie installiert hatte musste ich frustriert festellen, dass es im Gnome-Terminal keine Trasnsparenz mehr gibt. Nicht, dass dies ein essentielles Feature wäre 🙂 Aber hübsch ist es schon. Zum Glück bin ich nicht der einzige, der das so sieht. Von daher war es nicht sehr schwierig ein eigenes Paket zu bauen, um wieder in den Genuß von transparenten Terminals zu kommen.

Continue reading “Transparenz im Gnome-Terminal”