Mal wieder ADSB

Beim stöbern auf Amazon habe ich ein sehr interessantes Angebot von FlightAware gefunden. FlightAware bietet einen RTL-SDR USB-Stick an, in dem auch gleich ein Verstärker installiert ist. Sie nennen das Teil ProStick Passende dazu gibt es einen Bandpass Filter. Ich habe für beides zusammen ca. 40 Eur auf Amazon Deutschland bezahlt. In Verbindung mit einer neuen Antenne von Ebay, habe ich meine Abdeckung und die Message-Rate deutlich gesteigert.

Die neue Antenne habe ich mit einem Plastikmast aus dem Baumark etwas höher platziert, als die alte Antenne. Dadurch habe ich mehr freie Sichtlinie auf den Himmel. Im Hintergrund der Antenne auf dem folgenden Foto sieht man den Stuttgarter Flughafen. Mit dieser Position und dem ProStick ist es manchmal sogar möglich, Flugfeldbewegungen auf dem Stuttgarter Flughafen zu beobachten.

IMG_0417

Den Bandpass-Filter habe ich direkt vor dem ProStick montiert und dann den ProStick mit einer USB-Verlängerung an meinen Raspberry Pi 1B angeschlossen.

IMG_0418

Auf dem Raspberry Pi habe ich ein aktuelles Raspbian auf Jessie-Basis installiert und den Pi auf 900 Mhz übertaktet. Sollte ihm das nicht gut tun, dann ist das nicht so schlimm, denn das Gerät hat schon ein paar Jahre auf dem Buckel und kann auch mal erneuert werden. Aber vielleicht hält er auch so noch durch. Die Ressourcen scheinen im Moment jedenfalls auszureichen.

raspi-cpu-usage

Bei Dump1090 setze ich weiterhin den Fork von mutability ein. Im Zuge der Umbauten habe ich nur auf einen aktuellen GIT Checkout gewechselt. Dito habe ich die aktuelle Version von RTL-SDR installiert. Die UI meines Dump1090 ist hier zu erreichen.

Fazit: Super Technik zum super Preis! Leider sind die Produkte bei Amazon Deutschland zur Zeit nicht mehr verfügbar. Aber vielleicht bald wieder? Hier noch die Amazon-Links Stand 17.04.2016:

 

Tags: , ,

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.